SCHÜTZT DIE MENSCHLICHKEIT

Hinter Migrationsstatistiken stehen Menschenleben.

Stoppt die Gleichgültigkeit

Der Schutz von Migranten ist eine gemeinsame Verantwortung.

Migranten sind Menschen, die ihre Heimat verlassen oder von dort fliehen müssen – auf der Suche nach neuen Chancen, Schutz oder einem sichereren und besseren Leben. Migration kann freiwillig oder unfreiwillig sein, wobei jedoch in den meisten Fällen freie Entscheidungen und zwingende Umstände miteinander verwoben sind. Migration ist ein wachsendes Phänomen, das jedes Land betrifft. Eine stark zunehmende Zahl von Menschen versucht, von Nordafrika nach Europa zu kommen und Tausende starben bei diesem Versuch dabei seit Januar 2015. Ähnliche Tragödien spielen sich in Südostasien und dem Mittleren Osten ab. Aber nicht nur auf dem Weg über das Meer, sondern auch beim Überschreiten von Ländergrenzen sind viele Migranten einem Risiko ausgesetzt.

Viele Migranten schaffen es, sich selbst ein neues Leben in ihren Aufnahmegesellschaften aufzubauen, andere hingegen stoßen auf Schwierigkeiten. Deren Bedürfnisse sind ein Hauptanliegen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und der Internationalen Föderation des Roten Kreuzes (IFRC).

Europa

5,000+

Menschen starben seit Januar  2014 beim Versuch, das Mittelmeer zu überqueren.

409,600

Menschen haben Italien, Griechenland und Malta in diesem Jahr erreicht.

1.59 million

Syrer sind bis Ende 2014 in die Türkei geflohen.

Afrika

15,1 Millionen

Geschätzte Bevölkerung in Afrika im Jahr 2013.

25%

Aller Flüchtlinge leben in Afrika.

11,4 Millionen

Binnenvertriebene leben in 22 Ländern.

Amerika

103,000+

Unbegleitete Kinder haben seit 2013 die Grenze zwischen Mexiko und den USA überschritten.

104,000+

Familien haben seit 2013 die Grenze zwischen Mexiko und den USA überschritten.

400

Menschen sterben jedes Jahr bei dem Versuch, die Grenze zwischen Mexiko und den USA zu überqueren.

Asien –Pazifik

9 million

vertriebene Menschen in dieser Region.

3.5 million

Leben ungeschützt außerhalb Camps.

54,000

Menschen, die im Jahr 2014 Meere überquert haben.

Mittlerer Osten und Nordafrika

3,9 Millionen

Syrer fanden Zuflucht in den Nachbarländern

2,6 Millionen

Menschen wurden im Irak in den letzten Monaten vertrieben

1,2 millionen

Syrische Flüchtlingen sind im Libanon – einer Schätzung nach ungefähr 20 % der Landesbevölkerung.

Also available in: Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch

International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies